Musikalische Leitung

dirigent_pueschelDer Dirigent Johannes Michael PÜSCHEL

Unser Dirigent Johannes Michael Püschel wurde am 11. Januar 1971 in Brackenheim bei Heilbronn geboren. Bereits mit 7 Jahren erhielt er zum ersten Mal Geigenunterricht und zwei Jahre später begann er seine Gesangsausbildung bei den Stuttgarter Hymnus-Chorknaben, denen er bis 1993 angehörte. Zahlreiche Konzertreisen führten ihn während dieser Zeit durch Deutschland sowie ins europäische Ausland.

Ab 1988 hatte er privaten Gesangsunterricht an der Stuttgarter Musikschule bei Margarete Klotz, von 1991 bis 1993 bei Angelika Luz sowie Schauspielunterricht an der Opernschule Stuttgart bei Prof. Ernst Poettgen. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften begann er 1996 mit dem Gesangs- und Schauspielstudium bei Brenda Roberts-Fehlinger am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz, das er 2001 mit der Künstlerischen Reifeprüfung im Fach Konzertgesang abschloss. Während des Studiums war er Mitglied im Extrachor des Stadttheaters in Mainz.

Seit 1997 ist Herr Püschel als Chorleiter und seit 2001 auch als Dozent für Stimmbildung tätig. Neben der Leitung mehrerer Chöre gründete er 2001 die Chor-Akademie Odenwald und führte mit diesem Chor den „Messiah“ von G. F. Händel auf. Als Solist ist er sowohl in Musicals und in Konzerten, als auch in Opern und Oratorien zu hören, wie beispielsweise als „Kadi“ in Glucks „Der betrogene Kadi“, als „Papageno“ in Mozarts „Zauberflöte“ oder als „Ham“ in Brittens „Arche Noah“.Außerdem sang er den Kaufmann in der Uraufführung von „Die Katze des Königs“ von Eva Schorr sowie im Jahr 2000 in der Uraufführung von „Karl – Der Spätlesereiter“ von Kunkel/Pusinelli/Discher die Rolle des „Oskar“, die er auch in den beiden folgenden Jahren sang, 2001 alternierend „Oskar“ und auch die Hauptrolle „Karl“.

Johannes Michael Püschel ist Mitglied im Gewandhaus-Kammerchor des Gewandhauses zu Leipzig sowie des ChorWerk Ruhr in Essen und sang unter namhaften Dirigenten wie z. B. Morten Schuld-Jensen, Riccardo Chailly, Reinhard Göbel, Robin Gritton, Allessandro di Marchi, Terry Edwards und Peter Dijkstra. 2006 hatte er ein Engagement in der Chorakademie des Schleswig-Holstein Musikfestivals.

CD-Aufnahmen wurden mit dem Gewandhaus-Kammerchor („Die Jahreszeiten“ von Haydn, aufgenommen 2004 und „Davide Penitente“ von Mozart im Jahr 2006) und mit dem ChorWerk Ruhr (Gesamtaufnahme der „Romanzen und Balladen“ von Schumann, ebenfalls aus dem Jahr 2006) eingespielt.

Seit 09.Januar 2008 leitet Johannes Püschel den Frauen und Gemischten Chor des Gesangverein Germania 1889 Bremthal e.V.